Seite wählen

Hinter mir war plötzlich Polizei mit Blaulicht und hat mich angehalten. Ich hätte ein Stop-Schild an einem Bahnübergang nicht beachtet. Die beiden waren sehr freundlich. Als ich mittels Google Übersetzer sagte ich hätte kein Schild gesehen hat der eine mich im Polizeiauto zum Übergang gefahren und es mir gezeigt.

Dann fing er an ein Protokoll auszufüllen und sagte mir das die Strafe vom Gericht festgesetzt wird, das aber erst am Montag wieder auf hat . Ich habe kurz im Internet recherchiert und ne einen allerdings älteren Artikel gefunden das die Strafe 20 Hua sind (0,70 euro). Das habe ich ihm gesagt.

Er sagte daraufhin das wäre früher so gewesen. Jetzt müsste es vor Gericht. Ich dachte: na toll, der will mich abzocken. Ich habe ihm dann noch gesagt das ich mich in fremden Ländern an die Verkehrsregeln halte, das Schild aber wegen der vielen Schlaglöcher nicht gesehen habe.

Er etwas nachdenklich. Fragt mich was er machen soll. Habe mich im Kopf schon auf einen maximalen Betrag von 20 euro festgelegt, schreibe ihm aber ob er mir nicht einfach nur eine Verwarnung geben kann. Wieder nachdenklich. OK. Und lässt mich mit Gruß fahren. Sachen gibt’s

Witzigerweise wurden kurz danach die Straßen richtig gut und die Landschaft sehr sehenswert.

Einige Plätze am Straßenrand laden einfach zu Pausen ein

Jetzt erst mal ein Tag Rast und dann gehts weiter.